Pfiffilotta Club

Ronja Räubertochters Bande

Bestimmt kennt ihr Ronja Räubertochter von Astrid Lindgren, die mit ihrer Familie und den Matthisräubern als einziges Mädchen auf der Matthisburg wohnt. Aus ihren Erlebnissen kann man tolle Spiele entwickeln.Habt ihr Lust, bei Ronjas Räuberinnenbande mitzumachen?

Dann haben wir ein paar Ideen für eure nächsten Gruppenstunden:

1. Die Geschichte
Als Einstieg sollten natürlich alle die Geschichte von Ronja gut kennen. Wenn ihr noch nicht das Buch gelesen habt, leiht euch den Film auf Video oder DVD aus und schaut in gemeinsam in der Gruppenstunde an.

2. Postenlauf
Beim Postenlauf habt ihr die Möglichkeit auszuprobieren, ob ihr in Ronjas Räuberinnenbande aufgenommen werden wollt. Erfindet selbst Aufgaben, die zu Ronja passen - hier ein paar Ideen:

  • Das Wolfslied ist Ronjas Lieblingslied. Nehmt euer Lieblingslied und dichtet eine eigene Strophe dazu und singt es vor.
  • Mattis, der Vater von Ronja, verlangt, dass jede Freundin von Ronja mindestens fünf Hähnchen hintereinander essen können muss. Was macht ihr jetzt? Welche Lösungen gibt es?
  • Lovis, Ronjas Mutter, weiß fast alles über medizinische Heilkunde. Ihr könnt ihr sicher zeigen, wie Verbände gemacht werden für einen gebrochenen Arm und für eine blutende Wunde am Knie.
3. Schnitzeljagd
Nun ja, Ronja ist das einzige Mädchen weit und breit. Sie ist auf der Suche nach Mädchen, die genauso sind wie sie, oder so werden wollen - neugierig, mutig, stark, frech, lieb, klug, pfiffig. In einer Schnitzeljagd rennt Ronja voraus und alle Mädchen, die den Weg finden, dürfen zu Ronjas Räuberinnenbande gehören.

Hier als Gedächtnisstütze die Wegzeichen:

Geht in diese Richtung!
Der Weg kann in zwei Richtungen gehen.
Stopp! Dies ist der falsche Weg!
Es gibt eine Nachricht, Posten, o.ä. in Pfeilrichtung und zwar in drei Meter Entfernung (pro Meter gibt es einen Strich oder Stäbchen oder Stein).
Im Umkreis von fünf Metern gibt es eine Nachricht, einen Posten, o.ä.
Das Spiel ist aus.
4. Fest
Natürlich steht am Ende von eurem Ronja-Projekt ein lustiges Fest. Hierfür könnt ihr euch als richtige Räuberinnen verkleiden, die Ergebnisse vom Postenlauf vorspielen, räubermäßig futtern... Am tollsten wird so ein Fest bestimmt, wenn ihr an einem besonderen Ort feiert und ein großes Lagerfeuer anzündet. Vielleicht habt ihr Lust, andere Freundinnen dazu einzuladen?

Viel Spaß!

Thema
Club
Spaß und Spiel
Basteln
Rezepte
Pfadfinderinnen
Gästebuch