Pfiffilotta Club
Sternenhimmel-Basteln - Ein echtes Pfadi-Geschenk

Was könntest du deiner Pfadi-Freundin, deiner Leiterin oder dir selbst schenken? Auf Fahrt und im Lager hast du oft schon den nächtlichen Sternenhimmel erlebt. Das Sternenbild, das du am Liebsten magst, kannst du jetzt mit Hilfe unserer Bastelanleitung für dich oder andere selbst bauen.

Erstmal musst du eine Schablone entwerfen. Dafür suchst du dir aus einem Fachbuch oder einem Atlas dein Lieblingsbild heraus und zeichnest es auf DIN A3. Schneide ca. 2-Eurostück-große Löcher für die Sterne ins Papier. Kaufe kleine Leuchtsterne im Schreibwarengeschäft und diese kannst du dann durch die Löcher deiner Schablone an die Zimmerdecke, bzw. die Wand kleben. Das Sternenbild leuchtet dir dann in der Nacht, sieht toll aus, beruhigt und hilft beim Einschlafen.

Die Faszination des Sternenhimmels hat große spirituelle Kraft. Leben und Tod der alten Seefahrer und Wüstenwanderer orientierten sich an den Sternen. Für uns sind diese Sterne Zeichen für die Weite unseres Daseins, die Geheimnisse des Kosmos- und dessen, der hinter allem steht.

Dein Geschenk wäre besonders SINN-voll, wenn du es schön gestaltest, vielleicht auch einen passenden Text beifügst, ein Gedicht, eine Liederstrophe oder ein Zitat über Himmel, Sterne oder Kosmos, z.B.: " Der Himmel geht über allen auf" oder "Stehn zwei Sterne am Himmel..". In der Bücherei oder im Internet dürfte sich deinem Spürsinn etwas auftun.

Viel Spaß beim Basteln!

Helga Veit-Loerwald, PSG-lerin aus Gauting

Thema
Club
Spaß und Spiel
Basteln
Rezepte
Pfadfinderinnen
Gästebuch